Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

Farbspiel

Ich bin ein Grüner!

Auch in Eller gibt es noch Brachflächen, die besser genutzt werden könnten.
Mit ein bisschen Geschick lässt sich auch eine triste Straße schön bepflanzen.
Hier bin ich dabei mit meinen Genossen einen Bolzplatz anzulegen.
Auch das Straußenkreuz habe ich in Zusammenarbeit mit Genossen neu gestaltet.
Arbeiten am Gestell für die Glockenweihe
Ich bin, unter anderem, Gärtnermeister von Beruf. Das Schöne an diesem Beruf ist die Nachhaltigkeit, die Kreativität und das arbeiten mit lebenden Materialien.
Wenn in der Politik über Nachhaltigkeit gesprochen wird, dann weiß ich was ich dazu beitragen kann. Dazu gehört die Pflege und die Gestaltung unserer Erde, der Schutz der Umwelt, und eine nachhaltige, verantwortungsbewusste Landwirtschaft.
Es kann nicht sein, das Menschen in den südlichen Ländern insbesonders Kinder und Jugendliche unter unzumutbaren Bedingungen (Pestizide) arbeiten müssen.
Viele kennen auch die Diskussion, ob Kinderarbeit bei der Lieferung von (Grab)Steinen ausgeschlossen werden kann. Ich halte es für richtig, dass solche Produkte, wie auch Tropenholz zertifiziert werden müssen.
Mit Begeisterung habe ich mit meinen SPD-Genossen Baumscheiben und Blumenkübel auf der Gumbertstraße in Eller bepflanzt. Auch das Straußenkreuz und den Bolzplatz an der Düssel haben wir neu gestaltet. So verbinde ich ehrenamtliches Engagement mit meiner beruflichen Tätigkeit.
Schauen Sie doch mal bei uns Blumen Prickler am Eller Friedhof vorbei.